Angebote Fragen & Antworten DoctorPrime Kontakt

Datenschutz - Verwendung unserer mobilen App

(Bereitstellung in App, App-Store & Website!)

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Wir stellen dir neben unserem Online-Angebot eine mobile App zur Verfügung, die du auf dein mobiles Endgerät herunterladen kannst. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf dich persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die
DoctorPrime GmbH, Ligusterweg 23, 22609 Hamburg, Germany, hello@doctorprime.de (siehe unser Impressum).
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter datenschutz@DoctorPrime.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular wird deine E-Mail-Adresse und, falls du von dir angegeben werden, dein Name und deine Telefonnummer von uns gespeichert, um deine Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken die Verarbeitung ein.
(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder deine Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir dich unten stehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Deine Rechte

(1) Du hast gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der dich betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
(2) Du hast zudem das Recht, dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

(1) Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer deines Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf dein mobiles Endgerät notwendig ist.
(2) Bei Nutzung der mobilen App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn du unsere mobile App nutzen möchtest, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Datum und Uhrzeit jedes Login-Vorgangs
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version des Betriebssystems.
  • Gerätes-Status (z.B. Flugmodus)
(4) Für die Einrichtung des Kommunikationsworkflows im Rahmen der psychologischen bzw. psychiatrischen Behandlung werden weitere persönliche Daten erhoben und serverseitig gespeichert. Außerdem wird die gesamte Chat-Kommunikation serverseitig gespeichert und automatisiert ausgewertet. Die Kommunikationsprotokolle beinhalten ebenfalls persönliche Daten. Die Speicherung und Auswertung dieser personenbezogene Daten ist Bestandteil der medizinischen Behandlung.
(5) Von den persönlichen Daten und den Kommunikationsprotokollen werden ferner pseudonomisierte Kopien erstellt, um die eingesetzten Analyseverfahren zu prüfen und zu verbessern.